Verlagsbuch bestellen:

Das Verlagsbuch können Sie mit dem unten stehenden Formular bestellen.

Ihr sollt meine Zeugen sein!

Ein Buch von Weihbischof Andreas Laun OSFS

Beiträge zum Zeitgeschehen.
Mit Geleitworten von Joachim Kardinal Meisner (Köln)
und Abt Dr. Maximilian Heim OCist (Wien-Heiligenkreuz)

Weihbischof Dr. Andreas Laun OSFS, Salzburg, ist als mahnende Stimme in Sachen Lebensschutz und Sexualmoral bekannt. Dabei erweist er sich oft als einsamer Rufer in der Wüste. Die modernen Ideologien gelten als aufgeschlossen und feiern gesellschaftpolitische Triumphe. Doch Laun ist überzeugt, dass sich die Lehre der Kirche letztlich als Wahrheit erweisen wird.

Die Sammlung von Beiträgen zum Zeitgeschehen zeigt Weihbischof Laun als Professor für Moraltheologie, der wach und treffend zu den Vorgängen in Kirche und Welt Stellung nimmt. Zuallererst ist er jedoch ein gläubiger Christ und Priester, der sich in die Nachfolge des Herrn gestellt hat. Es ist faszinierend, wie er in einen offenen Dialog mit Vertretern anderer Religionen eintritt und voller Dankbarkeit über seinen eigenen Glauben Rechenschaft ablegt.

Über den Autor:

Andreas Laun wurde am 13. Oktober 1942 in Wien geboren. 1966 legte er die Gelübde bei den Oblaten des hl. Franz von Sales (OSFS) in Eichstätt ab. Nach seiner Priesterweihe 1967 in Eichstätt folgten das Doktorat in Fribourg/Schweiz und die Habilitation für Moraltheologie an der Universität Wien. Danach Professuren an der Hochschule Heiligenkreuz bei Wien und an der Hochschule der Salesianer Don Boscos in Benediktbeuern. 1995 ernannte ihn Papst Johannes Paul II. zum Weihbischof für Salzburg. Sein Wahlspruch lautet: „Scio cui credidi“ – „Ich weiß, wem ich geglaubt habe“ (2 Tim 1,12).

Taschenbuch, 12 x 18 cm, 252 Seiten, kein Bezugspreis, Spende erbeten.

  • Bitte das unten folgende Bestellformular ausfüllen und absenden.
  • Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
  • Informationen zu den Versandkosten.

Buchbestellung

Persönliche Daten

  *Ich bestätige hiermit die Versandkosten.