Veranstaltungen/News

Nightfever – „Gott ist zum Greifen spürbar!“

Nightfever – „Gott ist zum Greifen spürbar!“

Nightfever – das sind offene Kirchen mit einer besonderen Atmosphäre aus Musik, Gebet und Kerzenlicht. Nightfever möchte vor allem kirchenferne Jugendliche und junge Erwachsene erreichen, ganz ohne Zwang, frei nach den Worten des Johannes-Evangeliums: "Komm und sieh!" (Joh 1,46). Die nächsten Termine findest du hier…

Flüge und Busreisen nach Medjugorje 2019

Flüge und Busreisen nach Medjugorje 2019

Der polnische Erzbischof Henryk Hoser wurde am 22. Juli 2018 von Erzbischof Luigi Pezzuto, dem Nuntius von Bosnien und Herzegowina, als Apostolischer Visitator für Medjugorje eingeführt. Für Hoser steht fest: „Der Ort ist eine Quelle der Gnade.“ Medjugorje Deutschland e.V. lädt Sie ein, Medjugorje und seine Geschichte persönlich kennen zu lernen. Nachstehend finden Sie eine zeitlich geordnete Übersicht über alle Bus- und Flugreisen. Sie erhalten die wichtigsten Eckdaten im Überblick.

„Geistliche Erneuerung für das Leben“ in Medjugorje: 20.-23. Mai 2020

„Geistliche Erneuerung für das Leben“ in Medjugorje: 20.-23. Mai 2020

Die 8. „Internationale Geistliche Erneuerung für das Leben“ findet vom 20. bis 23. Mai 2020 in Medjugorje statt. Mit der Mutter des Lebens: das Seminar für Ärzte und medizinisches Personal; für die Verteidiger des Lebens; das Gebet für jene, die ihr Kind verloren haben, die verwundet sind durch die Abtreibung, Fehlgeburt; für die Ehepartner, die sich Kinder wünschen; für Pro-Life Aktivisten; für die Opfer der Gewalt in der Familie; für alleinerziehende Eltern, für Schwangere...

Nächster Marsch für das Leben am 19. September 2020 in Berlin

Nächster Marsch für das Leben am 19. September 2020 in Berlin

Start ist um 13 Uhr mit einer Kundgebung vor dem Reichstag (Platz der Republik). Der anschließende Marsch ist voraussichtlich 5 km lang und barrierefrei. Abschließend findet ein Ökumenischer Gottesdienst statt. Ende der Veranstaltung ist gegen 17:30 Uhr. Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnehmer organisieren Anreise und ggf. Unterkunft selbst. Informationen dazu finden Sie auf dieser Seite.